Neue Vorschriften sollten nicht die Veruntreuung von Haushaltsmitteln im öffentlichen Beschaffungswesen zu verhindern

Die russische Regierung hat zwei Resolutionen, die die Effizienz des öffentlichen Beschaffungswesens zu erhöhen sollte und Veruntreuung von Haushaltsmitteln zu verhindern, berichtet 22. Mai auf dem Gelände des Kabinetts.
Genehmigt durch die Verfahrensvorschriften für die Entwicklung und Annahme von Rechtsakten auf Standardisierung der Beschaffung für Bundes-Anforderungen und allgemeine Anforderungen an das Verfahren der Ausarbeitung und Annahme von Rechtsakten der Normalisierung der Beschaffung.
Insbesondere “die Zwecke der öffentlichen Aufsichtsbehörden sollten Entwürfe von Rechtsakten zur öffentlichen Kommentierung im einheitlichen Informationssystems Beschaffung für mindestens sieben Tage zu schreiben.” Projekte von normativen Rechtsakten der Exekutivorganen auf allen Ebenen und lokalen Behörden “durch zwingende Vorbesprechung in den Sitzungen des öffentlichen Räte unter den Behörden, den Leitungsgremien der Staatshaushalt Mittel, städtischen Behörden.”
Entscheidungen “werden zu verhindern, dass die Beschaffung von Waren, Arbeiten und Dienstleistungen mit übermäßiger Verbrauchereigenschaften, was die Effizienz des öffentlichen Beschaffungswesens erhöht und Veruntreuung von Haushaltsmitteln zu verhindern, richtet”.
Die Entscheidung in Kraft tritt ab 1. Januar 2016.

22 May 2015

Das Gericht hob die lebenslänglich Bandenmitglieder “maritime Guerilla”
Korruption in der EU “amazing”

• Staatsduma verabschiedet ein umstrittenes Gesetz zum Nachteil der Interessen von Millionen Russen. Eine radikale Reform des Budgets erwartet »»»
Heute ist der Staatsduma der dritten Lesung des Gesetzes zur Verbesserung der rechtlichen Situation und der Reform der öffentlichen Finanzen und kommunale Einrichtungen.
• Das meiste Geld aus dem Haushalt im Nordkaukasus Federal District gestohlen, verschwinden »»»
Schäden an den Staat auf die Handlungen der Beamten in der Veruntreuung von Haushaltsmitteln im Nordkaukasus ist nicht genug.
• Staatliche Unternehmen werden verpflichtet, Informationen über das öffentliche Beschaffungswesen offen zu legen »»»
Russlands Regierung zwingen würde, staatlichen Korporation, Informationen über ihre öffentliche Beschaffungswesen.
• Öffentliches Auftragswesen System wird zur Prüfung warten »»»
Site wirtschaftliche Entwicklung Russlands veröffentlicht Konzept des Entwurfs des föderalen Gesetzes “Über die Bundes-Vertrag System (FCS).
• Bulk sammelt Anwälte für das Projekt Wandgemälde »»»
Erfordern Rechtsanwälte Entwurf einer Liste. Aufgaben: Arbeiten im Bereich der Erkennung und Attraktivität des öffentlichen Beschaffungswesens, mit Anzeichen von Korruption.