Außenpolitik: Ukraine immer noch von Geld regiert

Vor einigen Wochen veröffentlichte der ukrainische Präsident Poroschenko im Wall Street Journal, das seine Leistungen im Amt gelobt. In erster Linie war die Behauptung, dass seine Regierung die Fortschritte im Umgang mit dem Erbe aus “20-plus Jahre der Sowjet-Stil, die weit verbreitete Korruption, Vetternwirtschaft und ineffizienter Politik.” Er verwies auf die Bemühungen um eine neue Polizei, die Poroschenko Hoffnung ist zu schaffen, wird frei von tief verwurzelten Korruption. Er sprach über die getroffenen Maßnahmen, um die Justiz, die lange durch Bestechung geplagt wurde, zu reformieren, und rühmte sich seiner Erfolge bei der Gewinnung Arbeit der “jungen Reformer” aus dem Ausland, die in der Regierung werden “neue Gesichter” haben.

Aber am wichtigsten ist, einen neuen Ansatz in der öffentlichen Verwaltung, die nach Poroschenko, die Offenheit und Verantwortung für die Bürger teilnehmen, verkündete er. “Heute, nach der Abhaltung freier, fairer, hoch in der Welt der Wahl zu betrachten - schrieb er -. Die ukrainische Führung ist transparent und rechenschaftspflichtig wie nie zuvor”

Es klang so gut, dass ich beschlossen, den Präsidenten für seine Versprechen zu überprüfen. Ich war vor allem durch seine Aussage fasziniert, dass “im vergangenen Jahr hat der Korruption 2702 der ehemalige Direktor und Offizier verurteilt worden ist.” Wenn ja, kann seine Regierung kein Grund, um die Details zu verstecken. Ebenso überraschende Zahlen - eine bemerkenswerte Leistung. (Es wird darauf hingewiesen, dass Strafverfahren in der Ukraine, wie in den meisten Ländern, sind in der Regel für die Öffentlichkeit zugänglich.)

Doch als ich fragte, für eine Liste von der Administration des Präsidenten verurteilt, weigerte ich mich. Ich wollte wissen, warum, und mir wurde gesagt, dass diese Namen sind “Geheimnis”. So viel zu den gerühmten Offenheit der Ukraine nach Euromaidan.

Leider ist diese Zurückhaltung zu ermöglichen, sorgfältig prüfen, anhaltend beworben Poroschenko Reform ist sehr aufschlussreich. Der Präsident ist stark unter Druck, unter Druck gesetzt ist Washington nach Brüssel, die internationalen Finanzinstitutionen und, natürlich, die Bürger der Ukraine, die er erfüllt seine Versprechen der Reform und Reduzierung der Korruption erforderlich. Allerdings ist die Änderung des Namens des Hauptstrafverfolgungsbehörde der Ukraine mit der “Milizen” zu “Polizei” nicht von selbst führen zu dramatischen Veränderungen in der aufgeblähten, korrupten und unfähigen Ministerium des Innern. In ähnlicher Weise können beliebige positive Schlagzeilen nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Präsidentschafts-Kampagne für die Bekämpfung der Korruption in einer Sackgasse, und heute 72% der Ukrainer glauben, ihr Land vor sich geht in die falsche Richtung. Als Beispiel zitieren sie den Konflikt mit pro-russischen Separatisten im Osten und der Korruption, nannte sie die Hauptprobleme der Ukraine.

26 August 2015

Medium: die Staatsduma vorgeschlagen, um Rechte der korrupten parole und Amnestie zu berauben
Janukowitsch Lawyer: Beruf Event “Maidan” im Februar 2014 sogar gesunken

• Poroschenko: Ukraine vermeiden Standard »»»
Der Präsident stellte ferner fest, dass das Land Fortschritte bei dem System des öffentlichen Beschaffungswesens, aber Diebstahl und Korruption fortzusetzen.
• Deutsche Welle: die USA und Europa sollten "Zeremonie" mit der Ukraine zu stoppen - die Donbas Konflikt nicht mehr als Entschuldigung für seinen Mangel an Reformen dienen »»»
US-Vizepräsident Joe Biden, vor dem Parlament in Kiew gesprochen, hat deutlich gemacht.
• Medwedew bringt die Anti-Korruptions-Rat »»»
Russlands Präsident Dmitri Medwedew heute wird der Rat zusammenzubringen Anti-Korruption.
• Ukrainische Wirtschaft untergräbt Korruption, sagte der Präsident der Europäischen Kommission »»»
"Es ist notwendig, Reformen durchzuführen, nicht für Profit, aber im Interesse der Bürgerinnen und Bürger", - sagte Jean-Claude Juncker.
• Die Ukrainer sind gebeten, Rosfinmonitoring Offshore Poroschenko überprüfen »»»
"Der Öffentliche Rat der Ukraine", fragte die russischen Geheimdienste, um zur Ermittlung von Korruptionsfällen in die Aktivitäten des Präsidenten der Ukraine Ukrainische Sozialaktivisten.