Handelsergebnisse für das Design von dem zweiten Zweig der Metro Samara vor Gericht angefochten

Ltd. “Volgatransstroy Projekt” an das Schiedsgericht der Samara Region Klage gegen SB MAS ‘Management von Kapital Bau geschickt. ” Diese Informationen werden auf der Webseite der Schieds veröffentlicht.

Eine erste Anhörung ist für den 30. November 2015 geplant.

“BTC-Projekt” erfordert, um die Ergebnisse einer Ausschreibung für die Gestaltung des zweiten Zweig der U-Bahn-Samara zu entkräften. Vertreter der Gesellschaft glauben, dass der Kauf durch den Kunden (in dieser Eigenschaft “Kapital Construction”) hatte das Gesetz über die Vertragssystem verletzt. Der Kläger behauptet, dass in verschiedenen Protokollen aufgeführt verschiedenen Vorsitzende des Wettbewerbsausschusses, obwohl Informationen über seine Ersetzung sind nicht überall wider.

Dies ist nicht der erste Versuch “VTS-Projekt”, um die Ergebnisse der Ausschreibung in Frage. Bisher hat das Unternehmen eine Beschwerde an die FAS gesendet. Antimonopolschiki anerkannten Forderungen teilweise gerechtfertigt, aber zum Abbrechen die Ergebnisse der Auktion waren nicht.
Früher, nach Beschwerden von “Moscow Metrostroy” und NP “Association of Builders von unterirdischen Anlagen, industriellen und zivilen Objekten” in der FAS wurden Gebote für die Arbeit an der Fertigstellung der U-Bahn Station abgebrochen “Alabinskaya.” Der Höchstbetrag des Vertrages war 988 Millionen Rubel.

Daran erinnern, eine Zeile auf die Gestaltung des zweiten Zweiges der Metro Samara hat das St. Petersburg Firma “IRD” Sevzapinzhtehnologiya “Der Vertragspreis -. 456,9 Millionen Rubel.

7 November 2015

Das Gericht ordnete Lebedev zu 1 Million Rubel für Kriegsveteran offensive Positionen zu zahlen (durch Gerichts Designer muss die beleidigt Veteranen des Großen Vaterländischen Krieges Einträge zu entfernen)
Indien bereitet eine Klage gegen die Königin Elizabeth II mit dem Erfordernis, den Diamanten zurück “Kohinoor”

• Auf der Moskauer Metro zu verklagen. (In Moskauer U-Bahn ist zu heiß, laut und unebenen Böden) »»»
Ein Verbraucher Advocacy Group hat zwei Untersuchungen in der Moskauer Metro.
• Berezovsky suchten 8,5 Millionen Rubel zugunsten der Samara Region »»»
5. August Krasnogorsk Stadtgericht von Moskau Region beschlossen, von der Geschäftsmann Boris Beresowski wieder fast 8.
• Inventor von Wasserfiltern Viktor Petrik sofort von mehreren Medien 610.000 Rubel für den bisher veröffentlichten Informationen enthalten Kritik an seiner Erfindungen beschlagnahmt. »»»
Nach Berichten der Rechtssache der Woche gewann Petrik in den Schutz ihrer Erfindungen.
• Auf Bahn wegen der steigenden Preise für Tickets in Zügen verklagt »»»
Gesellschaft für den Schutz der Rechte der Verbraucher (OZPP) “Soziale Kontrolle” verklagt das Unternehmen RZD, angesichts der starken Zunahme illegaler Tarife auf den S-Bahnen in und um Moskau.
• Medizinische Oktopus. Wer und wie man St. Petersburg ein Vermögen für nationale Projekte »»»
Erst vor kurzem hat sich mit dem Kauf von All-Russland-Zeilen-CT-Scannern, die Präsident Medwedew, wie beschrieben gestorben “ungehobelten Diebstahl kosten Geld.