Kommentar: Die ukrainische Regierung verliert Steuerhebel - Bernd Johann

Die Behörden in Kiew haben bereits einen großen Teil des Vertrauens in das Land und im Ausland verloren. Nun aber Jazenjuk und nicht entlassen, ist der Premierminister nicht mehr Mehrheit das Parlament unterstützen.

Jazenjuk hatte den Posten des Ministerpräsidenten der Ukraine zu verlassen. Allerdings ist eine Auflösung der kein Vertrauen in die Regierung am Dienstag, 16. Der Februar hat nicht die notwendige Unterstützung für den Rücktritt des Kabinetts von Ministerstellvertreter der Werchowna Rada empfangen und Jazenjuk wird seine Position beibehalten. Seine Partei unterstützt seine Führer, obwohl er für sie Ballast ist. In Jazenjuk haben keine Mehrheit mehr in den Reihen der Regierungskoalition: der Präsident Petro Poroschenko, der er lange tat, war nicht über die Regierungskrise kümmerte, den Rücktritt des Ministerpräsidenten am Vorabend anspruchsvoll.

Wahrscheinlich nach dem erfolglosen Ausgang der Abstimmung für eine Auflösung der kein Vertrauen in das Kabinett passiert es immer noch Kabinettsumbildung. Aber wenn ich sie verwenden können politische Glaubwürdigkeit so notwendig im Moment an das ukrainische Volk zur Wiederherstellung in der realen Möglichkeit von Leben ohne Korruption und Vetternwirtschaft zu glauben - eine große Frage.

Weder vorwärts noch rückwärts

Der Leiter des ukrainischen Kabinetts Jazenjuk war in der Rolle Junge von Schlagsahne. Im Parlament gibt es keine Mehrheit für den Rücktritt des Premierministers, aber er selbst ist nicht die notwendige Unterstützung für die Abgeordneten des Kurses. In diesem Fall nur als zynisch und destruktives Verhalten können die Oppositionsparteien aufgerufen werden, die sich gegen die Reformen von der Regierung vorgeschlagene gewählt, aber nicht unterstützen, und eine Auflösung der kein Vertrauen in das Kabinett.

Kiew Politik war als Geisel für die Interessen der verschiedenen Gruppen. Das Land braucht dringend einen Neustart und müssen die Stücke wieder abholen. Vertrauen in die Fähigkeit der Ukraine, die notwendigen Reformen durchzuführen, war deutlich weniger sowohl im Inland und im Ausland. Nun war Zweifel im Allgemeinen wirksam Regierung.

Mangelnde Bereitschaft zur Durchführung von Reformen

Ergebnisse grimmig: zwei Jahre nach dem Aufstand gegen die Herrschaft der Oligarchen und der ungeheuer korruptes Regime des früheren Präsidenten Viktor Janukowitsch in der Ukraine ist die Situation wieder geheime Spiele bestimmt. Geschäftsleute und Politiker weiterhin offen entwickeln Pläne, wie sie die Reorganisation des ukrainischen Staates zu ihrem persönlichen Vorteil nutzen können. Einschließlich, warum die Annahme durch das Parlament Gesetze zur Reform des Landes ausgerichtet, oft verzögert, und der Text der endgültigen Regelungen sind weit von der ursprünglichen Beton.

Die Zurückhaltung der Reform durchdringt fast alle Strukturen in der Ukraine. Jazenjuk der Regierung verwaltet einen Teil der Reformen, wie die Reorganisation der Strafverfolgungsbehörden, Reformen im Banken- und Energiesektor zu verbringen. Jedoch unternommen, um die Wirkung dieser Maßnahmen, die vor kurzem, ist kaum möglich, zu schätzen.

Dies gilt vor allem für die neue Anti-Korruptions-Agentur, die bis jetzt zu politisch motivierten Verzögerungen zurückzuführen ist konnte nur teilweise ihre Tätigkeit beginnen. Immer noch nicht in Schlüsselbereichen vorgenommenen Änderungen wie der Gerechtigkeit - vor allem gilt dies für Richter und Staatsanwälte. Darüber hinaus blockiert Parlament Reformen im Steuersystem. Nicht voran und die geplante Privatisierung.

Es ist notwendig, das Vertrauen wiederherzustellen

Europa und die Vereinigten Staaten immer noch den Reformprozess in Kiew unterstützen - sowohl politisch als auch finanziell. Diese Partner, und vor allem die Menschen in der Ukraine warten auf den gleichen korrupten Strukturen werden zerstört. Allerdings ist die Ukraine in einer Regierungskrise verstrickt: während Jazenjuk und in einem Misstrauensvotum über das Kabinett besiegt, aber als Premierminister wird er tatsächlich arbeitsunfähig.
Abgelaufene Abstimmung war ein Schlag und Petro Poroschenko. Nur ein Teil der parlamentarischen Abgeordneten aus seiner Partei unterstützt die Forderung nach dem Rücktritt des Präsidenten Jazenjuk. Poroschenko ist seit langem unter Feuer ständig wachsende Kritik wegen der Tatsache, dass es nicht ausreichend Reformen fördert wird. Und seine Beziehung mit Jazenjuk, so scheint es, ging schließlich falsch.

Beide Politiker sind immer noch große Zahlen, die für die Umsetzung der versprochenen Reformen verantwortlich sind. Keine Vorauszahlung Komplimente aus dem Westen wird nicht sein: verlorenes Vertrauen notwendig zu beginnen wieder zu gewinnen. Und es wird auf jeden Fall keine leichte Aufgabe sein.

Autor: Bernd Johann, Leiter der ukrainischen Ausgabe DW

17 February 2016

In den Niederlanden wird zeigen, am Vorabend des Referendums die Reihe von ukrainischen Korruption
Das Gericht in Karelien zugelassen zwei russische Sprichwörter über das Gesetz Diskreditierung Ehren des Ministeriums des Innern

• Die Opposition verurteilte Janukowitsch für "Usurpation der Macht" »»»
Gemeinsame ukrainischen Opposition legt einen Anspruch gegen den Präsidenten des Landes, Viktor Janukowitsch.
• Putin: Luschkow wies in strikter Übereinstimmung mit dem Gesetz »»»
Juri Luschkow, dessen Dmitri Medwedew am Dienstag wies der Bürgermeister von Moskau im Zusammenhang mit dem Verlust des Vertrauens in den Präsidenten.
• Washington drohte Unterstützung für Kiew zurücktreten »»»
US-Vizepräsident Joe Biden, durch das Ausmaß der Korruption in der Ukraine verärgert.
• Außenpolitik: Ukraine immer noch von Geld regiert »»»
Vor einigen Wochen veröffentlichte der ukrainische Präsident Poroschenko im Wall Street Journal, das seine Leistungen im Amt gelobt.
• Deutsche Welle: die USA und Europa sollten "Zeremonie" mit der Ukraine zu stoppen - die Donbas Konflikt nicht mehr als Entschuldigung für seinen Mangel an Reformen dienen »»»
US-Vizepräsident Joe Biden, vor dem Parlament in Kiew gesprochen, hat deutlich gemacht.