Ein US-Gericht hat den Verlauf des Prozesses zu den Psychologen gegeben, der ein System der Folter der CIA entwickelt

Psychologen haben ein System für die CIA-Folter auf der Grundlage von Experimenten der 1960er Jahre entwickelt
US-Bundesgericht hat den Verlauf der Klage auf die beiden ehemaligen Militär Psychologen, die für die CIA-Abfragesystem während der Regierung von Präsident George W. Bush gearbeitet.

Die Klage gemeinnützige Organisation American Civil Liberties Union. Er vertritt die Interessen von drei Personen, die nach der Organisation, die Sicherheitsdienste gefoltert. Unter ihnen sind Einwanderer aus Somalia, Libyen und Afghanistan, die in den 2000er Jahren in Haft CIA. Einer von ihnen starb an Unterkühlung in Afghanistan durch Folter provoziert. Formal Anklagen gegen keinen von ihnen waren.

In der Tat ist dies die erste Klage in den Vereinigten Staaten, die die CIA Folter an. Zuvor nach der Vereinigung wurden diese Ansprüche nicht vom Gericht akzeptiert aus Sicherheitsgründen und US-Interessen zu schützen.

Der aktuelle Prozess beinhaltet die Verwendung von Verschlusssachen. Die Vertragsparteien werden eine Auszeit gegeben, um zu entscheiden, was in der mündlichen Verhandlung mit dieser Information zu tun.

Nach Angaben der Gewerkschaft, Psychologen James Mitchell und Bruce Jessen überzeugte die CIA zu übernehmen “Folter als offizielle Politik.” Das Programm, das sie entwickelt, schlägt Methoden der Druck, wie Hunger, Schläge, Folter, Schlaflosigkeit und gießt Wasser. Diese Methoden haben den Willen der Gefangenen zu brechen.

Psychologen Programm wurde auf den Experimenten der 1960er Jahre basiert, in dem die Hunde teilnahmen, nach der Associated Press. Im Kern dieses Ansatzes ist das Konzept der “erlernten Hilflosigkeit”.

Schutz Mitchell und Jesse bat das Gericht, den Fall zu entlassen, da sie zu diesem Zeitpunkt Beamten und Vertragspartner waren. Sie haben ein Programm entwickelt, aber nicht verantwortlich dafür, wie wird sie umgesetzt werden. Die Verantwortung, nach Schutz beim Staat liegt.

Der US-Senat im Jahr 2014 einen Bericht veröffentlicht, der die CIA $ 80.000.000 Unternehmen bezahlt, die für die Bekämpfung des Terrorismus, die Psychologen, für die Entwicklung von Abfragesystemen verwaltet. Später wurde bekannt, dass wir über Mitchell Jessen & amp sprechen; Associates von Spokane, die Mitchell und Jessen regiert. Sami Psychologen hatten keine Erfahrung mit solchen Arbeiten.

Nach Angaben der American Civil Liberties Union, wurden in 2002-2008 unterworfen etwa 119 Menschen zu foltern. Jetzt wird das Programm, von Psychologen entwickelt, gilt nicht mehr.

23 April 2016

Die Abgeordneten waren eher zu gehen nach der Entstehung des Schulschwänzer Recht zu arbeiten
Die Rechnungskammer hat in “Rosnano”, “viel Geld” gefunden verloren, wenn die Investition Verlassen

• Artikel: CIA sollte verboten werden, weil es eine falsche Informationen liefert und Verletzung der Gesetze »»»
Central Intelligence Agency (CIA) hat die schlimmsten Befürchtungen seines Schöpfers Präsident Harry Truman, der, es könne in die “American Gestapo entarteten befürchtet bestätigt.
• Muslime klagen FBI für illegale Überwachung »»»
Federal Bureau of Investigation und ihr Leiter war Robert Müller
• Den USA Klage wegen Streiks Predator »»»
Die Angehörigen der drei US-Bürger im Jemen wegen Streiks aus unbemannten Flugzeugen getötet.
• Medwedew forderte, die Schuldigen zu stören die Aufträge im Verteidigungsbereich zu bestrafen »»»
Dmitri Medwedew bei einem Treffen über die Entwicklung des militärisch-industriellen Komplexes (MIC) am Dienstag, 10.
• In den USA klagten gegen 20 Tausend Nutzer anonym von Ressourcen auf einmal bereiten Klagen gegen weitere 30 Tausend Menschen »»»
Organisation US-Copyright-Fraktion, die im Namen der unabhängigen Filmproduzenten, in Federal Court Klage gegen Washington’s 20 tausend Benutzern der verschiedenen torrent von Ressourcen.