Der Stellvertreter und der Richter illegal verkauft und die Schwarzmeerküste gebaut

Wieder ein lautes Korruptionsskandal. Russlands Untersuchungsausschuss berichtete über die Verhaftung des Bürgermeisters von Wladiwostok Igor Pushkarev. Er steht im Verdacht, “Bestechung im geschäftlichen Verkehr” und “Machtmissbrauch”.
Laut den Ermittlern, Pushkarev und sein Komplize - der Direktor der städtischen Unternehmen “Roads of Wladiwostok” Andrew Lushnikov - ihre Handlungen verursacht Schäden an kommunalen Unternehmen von 158 Millionen Rubel. In der Tat Pushkareva waren andere Episoden, die untersucht. Associates haben nach Moskau gebracht. Basmanny Gericht weigerte sich Pushkarev Russland in der Hypotheken-und Hausarrest und legte unter dem Bürgermeister von Wladiwostok bis zum 31. Juli verhaften.
Verbrechen in den lokalen Behörden sind nicht immer untersucht und vor Gericht gebracht. Die Menschen im Laufe der Jahre seine Position im Interesse der Gier, zum Beispiel an der Schwarzmeerküste Russlands. Das Land gibt es, natürlich, “Gold”, also der Umfang der Korruption.
Autor: Elena Yerofeyev
In dem Dorf mit einem romantischen Namen Puschkin-Dollar Marina - zehn Morgen. Sie träumte von einem großen Haus - in einem Seecontainer leben. Von den Errungenschaften der Zivilisation - das einzige Licht bei 6,50 pro Kilowatt. Wasser wurde in Flaschen gebracht. Gießen Sie in einen Eimer. Das ist die Romantik.
Land in einem Kiefernwald wurde “Black Sea Finance Company.” Verkaufen Das Projekt wurde “Classics” genannt. Gepflasterte Straße unter dem Asphalt. Elektrische Pole. In den offenen Luken - eine neue Wasserversorgung. Es war wie die Wahrheit. Aber sobald wir die letzte verkauft - vierhundertsten Land - die regionale Verwaltung Lärm gemacht. Die Gerichts Ansprüche fiel Bau zu verbieten.
Es stellte sich heraus, dass es die State Forest Fund Land ist. Arbor können das Haus setzen - Sie können es nicht. Die “Klassiker” war ein Klassiker des Genres des Landes “Scheidung.” Menschen Luft zu einem niedrigen Preis zu verkaufen - nur 95 Tausend Rubel pro hundert Quadratmeter der Anlage - und zeigte sogar Proben - eine Villa mit einem Grundstück von 1,5 Millionen - ein Märchen.
“Waldschutz zu dieser Zeit hier nicht ging, weil es überhaupt keine Kontrollen der Zeit hier waren, wusste niemand, was zu tun ist.” - Said Yuriy Kuprin, Direktor der Forstwirtschaft Gelendschik.
Foresters nicht eingreifen. Sie wussten, dass der “Black Sea Finanzgesellschaft” ist Remezkov Alexander, ehemaliger Vize-Gouverneur, jetzt - der Abgeordnete der Staatsduma. im Jahr 2011 zurück und nicht mehr erkennt ihr Puschkin-Dollar-Projekt offiziell in den Ruhestand. Erde nicht verkaufen, und den Mietvertrag für 49 Jahre vergeben.
Zuordnung von IP geprägt durch die Person Arefieva JA, die Schwester des ehemaligen Vizegouverneur Remezkova. Es scheint, dass Joan Aref’eva als Wäsche-Service für Business-Projekten seines Bruders gearbeitet. Auf Aref’eva entsprach Unternehmen, Häuser, Villen.
Remezkov als Mann weigerte sich, die insgesamt zu äußern. Eines seiner jüngsten Erklärung verschwand sogar ein Haus - der Stellvertreter seine Schwester registriert hat. Als er selbst verließ das Fahrrad und Anhänger.
Hinter einem hohen Zaun im Zentrum von Krasnodar lebt Jeanne Aref’eva. Versuche, nirgends ihr oder führte zu treffen. Hinter den majestätischen Kiefern und Fichten luxuriösen Villa in sanften Blautönen versteckt. Hinter dem Haus - ein Hubschrauber-Landeplatz. Mit dem königlichen Sweep wieder aufgebaut und Landresidenz am Schwarzen Meer, in der Region Tuapse. Am Pier weißen Boot vertäut. Das Haus ist nicht gekommen.
Villa Alexander Remezkova für 150 Personen als Rehabilitationszentrum formalisiert, aber der Rest ist nur der Remezkov und seine Verwandten.
Novosibirsk Gesellschaft mit beschränkter Haftung “Naukograd” auch ein Stück des Waldes am Ufer des Schwarzen Meeres zu greifen. Holen Sie sich so Sportmöglichkeiten für Kinder. Stattdessen Tennisplätze und Fußballfelder - persönliche Häuser und Gärten duftenden Blumenaroma.
Assistent verschwindet lautlos, Assistent Master Anrufe. Diese Häuser sind wahrscheinlich auch ächten - eine Kapital Fundament, Wände. Erst jetzt hat sich das Regional Ministerium für natürliche Ressourcen beschlossen, den Mieter zu verklagen. Bisher schien es nicht zu bemerken.
Überraschenderweise für die Beamten im Wald erscheinen plötzlich wie Restaurants, Hotels, Privathäuser. Ein Hochhäuser in der Stadt wachsen. Die Schwarzmeerküste ist in der unerlaubten Bau sinkt. Je näher am Meer, desto teurer. Angebot die Nachfrage übersteigt. Häuser, wie Vogelhäuser: bauen dichte Fenster - die Fenster, verschlossen den Eingang. Und jetzt, eine fabelhafte Aussicht auf das Meer und die Berge verloren in den überfüllten Hochhäuser. Doch die Entwickler nicht zu stoppen.
Hässliche Wolkenkratzer in 14 Etagen - es ist wie eine riesige Pyramidensystem. Noch unvollendet Wohnungen sind mehr als 2 Millionen verkaufen. Der Leiter der Gelendschik Victor Khrestin erklärt zuversichtlich bestimmte demolieren. Die Stadtgebäude “Haus auf Stelzen” genannt.
“Es gab Drohungen in der Bauphase, der Riss ging nach vorne”, - sagte Victor Khrestin.
Das dritte Jahr der Verwaltung verklagt die Entwickler. Startseite wachsenden Stockwerk für Stockwerk auf vierzig Morgen Land statt der zwei Hektar, wo es definitiv nicht Kindergarten oder Spielplatz oder auf dem Parkplatz wird. Bürgermeister durch ein Loch im Zaun seinen Weg auf die Baustelle. Der Anleger wird innerhalb von wenigen Minuten.
Alla Makler verkauft ein Haus in einer Neubauwohnung. Wenn das Hochhaus durch die Entscheidung des Gerichts noch abgerissen wird, 440 Anteilsinhaber wird ohne Geld gelassen werden und ohne Obdach. Geschäftsmann Victor Samarkidi nervös. Er verwendet in einer anderen Weise zu arbeiten.
“Glauben Sie, dass ein Haus gebaut werden kann, für ein paar Tage seine Augen zu schließen, ist es unmöglich, in der Zeit war es zulässig, Menschen gebaut, und dann an das Gericht übergeben war ein Chaos, dann ist es alles rationalisiert ..?!”, - Sagt Samarkidi.
Samostroev - ein Problem der gesamten Küste. Ein Bewohner Maria Anapa Gortschakow entfernt auch den Raum - Winkel. In seinen 70 Jahren hat der Rentner arbeiteten Tag und Nacht für eine Wohnung zu sparen. “Man bekommt die drei aufeinander folgenden Jahren alle, die gegeben wurde.” - Die Frau seufzt.
560.000 Rubel - für ein kleines Ein-Zimmer-Wohnung - 17 Quadratmetern. Die so genannte Investor Elena Bohan gesammelte Geld von Co-Investoren - etwa 25 Millionen - und floh in die Ukraine. Der Bau des sechsgeschossigen Gebäudes fiel in der dritten Etage. Auf dem Zaun - ein Stigma - samostroy.
“Ich bin nicht operativen Tätigkeiten autorisiert getupft durchzuführen und zu sagen, für dieses Haus ein solcher Name ist, sollte diese Person zurücktreten” - auf den Kopf von Anapa Sergej Sergeev gestanden. Aber ein Name der Bürgermeister von Anapa wagt noch zu nennen.
Reserve Grand-Utrish. Am Strand gibt es ein Gebäude Café. Es vorübergehend ausgesetzt.
“Dies ist der ehemalige Vorsitzende des Bezirksgerichts er heute er handelt es Starodubtsev Vladimir Petrovich, - .. Said Sergey Sergeev -. Seine die Entscheidung ist er die Verwaltung angewiesen, das Land ihm für 10 Rubel zu verkaufen, und es geht weiter hier zu bauen es um die Sicherheit bedroht …”
Richter erklärt feierlich: Café zu seinem Cousin Alexander Eremenko gehört, sowie das Hotel in den Dünen, die aus irgendeinem Grund auch Starodubtsev gutgeschrieben wird. Gerichte des Landes jetzt - geteilt mit Unternehmern Bagiyan Sands. Sie einmal Familien waren Freunde, aber sie stritten Geschäft.
“Er tut alles, um ihn, die ihn fürchten, dass er der Vorsitzende des Gerichts wollte - .. Das Gebäude wollte nahm -. Land wollte - die Hälfte Utrisha gekauft” - sagte Inna Aganesova Vertreter Welten Bagiyan.
Vladimir Starodubtsev bescheiden: es ist kein Bau-Magnaten - er ist der Richter. Und er gibt zu, dass sein Sohn nur ein Hotel gehört - “Monarch”. Es gibt mehrstöckiges Gebäude, auch einen Sohn gebaut, aber dann verkauft und wie schon mit ihm zu tun. Die Stadtverwaltung erkannte die Wolkenkratzer samostroem.
“Wenn ich das Gewissen getrübt worden wäre, hätte ich unfair und unehrlich Person haben, die ich für eine lange Zeit auf den Knien gestanden haben würde, mit gesenktem Kopf, verschränkte die Arme und hätte gesagt: Sie mich einfach nicht berühren.”, - Sagt Vladimir Starodubtsev.
Der ehemalige Leiter des Amtes für kommunale Kontrolle Vartevanyan Arthur hatte einmal gekämpft samostroem. Er versuchte, bis er den illegalen Bau eines Einkaufszentrums in der Waldzone zu stoppen gelernt, die hinter diesem Projekt ist.
“Ich folgte einen Anruf vom Chef des DAEC Kozlov Sergei Sergejewitsch Er sagte mir, dass ich nicht zurück Angeblich würde klettern sie es mit dem Unternehmer wollte ein Einkaufszentrum zu bauen ..” - Sagt Arthur Vartevanyan.
Kurz darauf, am Vartevanyan eröffnete ein Strafverfahren wegen Missbrauch von Macht. Endlose Vernehmungen. Das Haus - sucht. Die Untersuchung zog sich über acht Monate. Bald - vor Gericht. Aber illegalen Bau noch gestoppt.

6 June 2016

Opfer von Missbrauch in sozialen Netzwerken in der Lage, die Täter zu verklagen
Moskau Gericht ordnete Lebedev 1 Million Rubel Veteranen zu zahlen

• Das erste Mal in der russischen Gericht hat eine Wohnung für die Sanierung (jetzt wird eine Wohnung verkauft und das Geld an die ehemaligen Eigentümer angegeben) ausgewählt »»»
Das erste Mal in der russischen Gericht gewährt die Petition Moszhilinspektsii die Entrechtung Eigentümer der Wohnung, machen illegale Veränderungen.
• Zuerst klappen die Strafe für eine Bestechung - 10 Millionen Rubel »»»
Stawropol Gericht Vorteil geändert Präsident und verurteilte den ehemaligen Bürgermeister Victor Georgiewsk Gubar zu einer Geldstrafe von 10 Millionen Rubel für ein Bestechungsgeld von 1.
• Haus-2 für Veteranen »»»
Nach Informationen aus inoffiziellen Quellen erhalten, der Leiter des Bezirks Buinsky Rafael ABUZYAROV kürzlich veröffentlichen seinem Stuhl.
• Shurin Luschkow und Russlands reichste Frau des Bruders wurde wegen Betrugs verurteilt »»»
Moskau Geschäftsmann Victor Baturin für schuldig befunden, Betrug in großem Maßstab.
• Die Staatsanwaltschaft bat um Ex-Bürgermeister von Troitsk wegen Bestechung 13 Jahre im Gefängnis »»»
In Trinity Gerichtshof entschieden mündliche Verhandlung im Fall des ehemaligen Bürgermeisters von Victor Shchekotov der Annahme von Bestechungsgeldern angeklagt.