Die Staatsduma hat verschärft Verantwortung für Korruption

MOSKAU, den 17. Juni - RIA Nowosti. Die Staatsduma in der Sitzung am Freitag verabschiedeten in der zweiten und dritten Lesung Präsidentschafts Gesetz, strafrechtliche Haftung für Korruptionsdelikte zu verstärken und die Höchststrafen zu erhöhen, um die Spielmanipulationen zu organisieren und versucht, durch Bestechung den Ausgang von Sportereignissen zu beeinflussen.

Quelle: cdn11.img22.ria.ru

Die Änderungen

Das Gesetz ermöglicht es Verbrechen Fälle zu erkennen, wo Geld oder Eigentum nicht übertragen werden, wenn eine offizielle Bestechung und in Richtung einer anderen Person oder Organisation. Es hat auch eine terminologische Einheitlichkeit des Konzepts der “Bestechung” und “illegalen Transfer” bietet, wird vorgeschlagen, die Vermittlung in Bestechung im geschäftlichen Verkehr zu kriminalisieren, und für eine solche Versprechen.

In 2012-2015 wurde die überwiegende Mehrheit der Strafsachen auf die Tatsache der Bestechung im geschäftlichen Verkehr, was oder Bestechlichkeit angeregt mit der Menge von weniger als 10 Tausend Rubel. Bei einer kleinen öffentlichen Gefahr solcher Verbrechen, kriminalisiert das Gesetz Bestechung im geschäftlichen Verkehr, was oder eine Bestechung in Höhe akzeptieren bis zu 10 Tausend Rubel, sondern stellt für sie eine mildere Strafe.

Es sorgt für eine bessere Haftung für die feinen Bestechung im geschäftlichen Verkehr und Klein von einer Person, die bereits dieser Verbrechen verurteilt begangen Bestechung. Diese Maßnahme soll Wiederholungsfall zu verhindern. Das Gesetz legt die Anzahl der Personen, bei denen es möglich Provokation von Bestechung im geschäftlichen Verkehr oder Bestechung ist. Die Liste der Strafen für Bestechung im geschäftlichen Verkehr und Bestechung, zusätzlich zu den feinen, durch andere Formen der Bestrafung ergänzt: Freiheitsberaubung, zusammen mit, als die schwerste Form der Strafe im Ermessen des Gerichts als zusätzliche Strafe kann auf mehrere Geldbußen belegt werden.

Vertragsübereinstimmungen

Quelle: football-express.ru

Das Gesetz erhöht die Höchststrafe für den Transfer von Sportlern, Sport Schiedsrichter, Trainer, Teamleiter, ein anderer Teilnehmer oder Veranstalter der offiziellen Sportwettkämpfen von Geld, Wertpapieren, Immobilien, sowie die Bereitstellung von Immobilien-Dienstleistungen in Höhe von 500 bis 700 Tausend Rubel. Die maximale Laufzeit von Haft für eine solche Straftat vier Jahre erhöht mit einer Geldstrafe von bis zu 50 Tausend Rubel bis fünf Jahren mit einer Geldstrafe von bis zu 100 Tausend Rubel.

Wenn ein Athlet, Trainer, Teamleiter oder ein anderes Mitglied der offiziellen Wettbewerben, sowie Mitglied des spektakulären Wettbewerb Schmiergeld erhalten haben, würde er von 300 bis 700 Tausend Rubel Geldstrafe (derzeit maximal 500 000) oder Gefängnis bis zu fünf Jahren mit einer Geldstrafe von bis zu 100 in Gefahr Rubel (derzeit vier Jahren mit einer Geldbuße in Höhe von bis zu 50 tausend Rubel).

Das Gesetz sieht Strafen für die Vermittlung mit verschworen das Ergebnis des Wettbewerbs für eine Summe von 25 Tausend Rubel zu beeinflussen. Als Strafe eine Geldbuße in Höhe von bis zu 500 Tausend Rubel oder das Gehalt für den Zeitraum von bis zu sechs Monaten oder mit Besserungsarbeit bis zu zwei Jahren, mit Disqualifikation bestimmte Positionen für drei Jahre zu halten, oder durch Zwangsarbeiten für einen Zeitraum von vier Jahren mit Disqualifikation bestimmte Positionen zu halten drei Jahren. Die Höchststrafe für Mediation wird Haft sein für bis zu vier Jahren mit einer Geldstrafe von bis zu 50 Tausend Rubel. Für die aktive Unterstützung bei der das Verbrechen zu lösen und das Auftreten von Schuld kann begangene Verbrechen von strafrechtlichen Haftung befreit. Außerdem wird die Strafbarkeit von denen entfernt, die Opfer von Erpressung gewesen.

17 June 2016

Britische staunte, wie Schuwalow, mit Sitz in London für 11 Millionen Pfund machte sich lustig über schlechte Wohn Russen
Telecom-Betreiber haben den Schaden von Irene Frühling Rechnung in den Trillionen Rubel geschätzt

• Abgeordnete aus Anpflanzen Bullen für Bestechungsgelder von bis zu dreitausend verboten »»»
Mehrere Änderungen des Strafgesetzbuchs, die Milderung Strafe für Wirtschaftskriminalität und kleinlich Bestechung, wollen am Freitag machen, 16.
• Medwedew hat die Strafe für die Annahme von Bestechungsgeldern von bis zu 500 Millionen Rubel erhöht »»»
Russlands Präsident Dmitri Medwedew sagte, er unterzeichnet das Gesetz über die Einführung von Sanktionen für mehrere Bestechungsgelder.
• Der russische Präsident stellt hundertfach Strafe für Bestechung »»»
Russlands Präsident Dmitri Medwedew hat dem Staatsduma der Entwurf föderale
• Pskov Polizist wurde 80 Tausend Rubel Geldstrafe »»»
In Pskov Oblast, gefangen DPS Inspektor unter Schmiergeld für Versagen auf einen Rekordwert von einer Ordnungswidrigkeit zu halten.
• Die Staatsduma billigte eine hundertfach Strafen für Bestechung »»»
Russische Staatsduma billigte der ersten Lesung eines Pakets von Änderungen des Straf-und Verwaltungsrecht.