Ehemalige Mitarbeiter UFSKN in Novosibirsk, des Diebstahls für schuldig befunden und geworfen Heroin

Ehemalige Mitarbeiter UFSKN in Novosibirsk, des Diebstahls für schuldig befunden und geworfen Heroin

NOWOSIBIRSK, den 18. August. / TASS /. heute Novosibirsk Landgericht verurteilte ein ehemaliger stellvertretender Leiter der ersten Abteilung der russischen Federal Drug Control Service der operativen Management-Dienstleistungen in der Region Novosibirsk Roman Kiselyov. Er wurde in der Sibirien zu sieben Jahren Haft wegen Diebstahl, Missbrauch der Autorität und des illegalen Drogenhandels, der Presse-Service-Management der russischen Generalstaatsanwaltschaft verurteilt.

“Das Gericht ordnete Kiselev Strafe von sieben Jahren Haft mit einer Geldstrafe von 50 Tausend Rubel, mit Disqualifikation Positionen in der Strafverfolgung auf die Umsetzung der Aufgaben der Behörde sowie der Entzug seiner besonderen Titel mit Bezug zu halten.” Die Polizei Oberst, “- sagte in einer Erklärung.

Wie das Gericht festgelegt im Juni 2015 Kiselev mit untergeordneten Beamten festgenommen Bewohner von Novosibirsk, hat Drogen verkauft. Mit den Tasten, von dem Verdächtigen ergriffen hat Kiselev in seine beiden Wohnungen eingedrungen, von denen mehr als 800 Tausend in der anderen entführt hat -. Heroin mit einem Gewicht von weniger als 372 Gramm.

Das Medikament zur Gewichtszunahme, fügte er hinzu Backpulver und teilte dann das Material in zwei Teile; einer von ihnen mehr als 1 kg Kiselev in der gleichen Wohnung verlassen, und die zweite, etwa 166 Gramm Gewicht mit einem Gewicht, im Hause eines anderen Bewohner von Novosibirsk illegal transportiert und bepflanzt. Später wurde die Droge gefunden und bei den Durchsuchungen vom Prüfarzt UFSKN Russland im Gebiet Nowosibirsk durchgeführt ergriffen.

Als Ergebnis Kiseleva Aktion unter dem Verdacht auf illegale Verkäufe von Medikamenten zur Herstellung von (Art. 1, Art. 30, Teil 4 von Art. 228.1 des Strafgesetzbuches) wurde illegal festgehalten Bürger, gegen die ein Strafverfahren eingeleitet wurden und eine vorbeugende Maßnahme in Form der Inhaftierung . Man hielt in der Untersuchungshaft für fast zwei Monate.

Aktionen Kiseleva qualifizierte Gericht auf h. 3 EL. 158 des Strafgesetzbuches ( “Diebstahl mit illegalen Eindringen in Wohnung, in großem Maßstab”), h. 3 EL. 286 des Strafgesetzbuches ( “Machtmissbrauch mit schwerwiegenden Folgen”), Kap. 2, Art. 228 des Strafgesetzbuches ( “Unerlaubter Verkehr mit Betäubungsmitteln in großem Maßstab”).

18 August 2016

Irina Frühling überprüft die Einzelhandelspreise in Einzelhandelsketten in Chabarowsk
Frühling sagte, dass Einzelhandelsketten haben sich geweigert, in den Dialog über das neue Gesetz zu engagieren,

• Novgorodets Schnitt um 69 Bäume, um den Empfang von Satellitenfernsehen verbessern »»»
World Shimskogo Landgericht verurteilte ein Bewohner der Region Nowgorod im Bereich Basil Slizkova zu einem Jahr Haft für eine Probezeit von sechs Monaten für illegalen Holzeinschlag von 69 Bäumen.
• Zum Tode verurteilt in China hat Russland einen Appell abgelehnt »»»
Russische nationale 38-jährige Marina Lopatin verurteilte ein Gericht in China wegen Drogenschmuggels zum Tode mit einem zweijährigen Aufschub seiner Hinrichtung, nicht Berufung einlegen.
• Die neuen Kämpfer-Medikamententest in Nowosibirsk wegen der Entführung »»»
In Nowosibirsk, Teilnahme an der Studie, ähnlich wie die Resonanz bei den Hauptsitz in Jekaterinburg Fonds “Stadt ohne Drogen” in Nischni Tagil, Jegor Bychkova.
• Wrestler-Drogen-Studie in Nowosibirsk »»»
In Nowosibirsk, am Dienstag weiter der Prozess gegen Albert Sazhin, Leiter der gemeinnützigen Organisation “Novosibirsk gegen Drogen.
• Novosibirsk Hausmeister wird für die Füllung der Stimmzettel bei der Wahl beurteilt werden »»»
Das Gericht wird den Fall in Novosibirsk, der Hausmeister, der festgenommen beim Versuch, eine Füllung gefälschte Stimmzettel bei den Wahlen 4.