Suchen in der “Renova” sind im Zusammenhang mit dem Fall von Schmiergeldzahlungen an hochrangige Beamte der Republik Komi beträgt 0,8 Milliarden Rubel

Russian Investigative Committee (TFR) erklärt, mit den dazugehörigen Recherchen im “Renova” Unternehmen.

Nach der offiziellen Vertreter der Abteilung Vladimir Markin, wurde ein Strafverfahren eingeleitet gegen die ehemalige und aktuelle Leiter der PJSC “Plus-T”, von denen der Hauptaktionär ist gerade die “Renova”.

Die Ermittler vermuten, die Führer der “T Plus” an Bestechungsgeldern, die Gesamtmenge von denen 800 Millionen Rubel erreicht.

“Laut den Ermittlern, während der 2007-2014 Helfer, sowie andere, nicht identifizierte Personen, im Interesse der CJSC wirkenden” IES “(Rechtsnachfolger des Unternehmens ist ein” T Plus “) und ihren Organisationen, hohe Beamte, der Komi-Republik bestanden (in derzeit in einem Strafverfahren einer kriminellen Gayzer) als Bestechung Bargeld und andere Vermögenswerte beteiligt, die günstigsten Tarife für Wärme und Strom zu schaffen, sowie die Bereitstellung andere Vorteile und die Schaffung von komfortablen Bedingungen in der Republik Komi Geschäfte zu machen. Das Geld in die Siedlung übertragen Konten von Unternehmen Nehmer der Gesamtbetrag als Währungsausgleichsfonds gelistet gelistet beliefen sich auf mehr als 800 Millionen Rubel. “- sagte Markin.

Darüber hinaus fanden die Forscher, dass die Republikaner Energieunternehmen in den Fall verwickelt zum Teil auf Offshore durch die gleiche CJSC “IES” verschoben und dann durch eine Offshore-Gesellschaft von Senior Gesicht Komi gesteuert.

“Derzeit sind die Moskauer Büros von PJSC” Plus-T “und anderen verbundenen Unternehmen, die Unterstützung FSB-Agenten in der Republik Komi und dem russischen FSB Suche durchgeführt, frage Zeugen,” - sagte Markin.

5 September 2016

Russisch Beschwerden, dass “die so genannte Bericht des McLaren nicht standhalten rechtliche Kritik”, gerechtfertigt - Ron Katz (Ron Katz)
Polizei, sein Sohn der stellvertretende Leiter von “Lukoil” zu untersuchen, entlassen (stellvertretender Bataillonskommandeur nicht einen Lügendetektor-Test bestehen und wurde gefeuert)

• Ehemaliger Leiter der "VimpelCom", erklärte der Bundesfahndungsliste »»»
Der ehemalige Leiter des "VimpelCom" Mikhail Slobodin, einen Verdächtigen im Fall von Bestechung in Höhe von mehr als 800 Millionen Rubel ehemalige Management der Komi-Republik.
• Der ehemalige Leiter des FSB gab Zeugnis zugunsten der ehemaligen Staatsanwalt Chekalina »»»
Eine neue Variante hat im Fall des ehemaligen stellvertretenden Staatsanwalt von Uchta Gregory Chekalin.
• Ancien chef de "VimpelCom", a déclaré la liste fédéral voulait »»»
L'ancien chef de "VimpelCom" Mikhail Slobodin, un suspect dans le cas d'un pot de vin d'un montant de plus de 800 millions de roubles ancienne direction de la République Komi.
• Former head of "VimpelCom" declared the federal wanted list »»»
The former head of "VimpelCom" Mikhail Slobodin, a suspect in the case of a bribe in the amount of more than 800 million rubles former management of the Komi Republic, the federal wanted list.
• Ein Bewohner von Workuta, nahm einen Kredit auf den Kopf der Poliklinik bestechen »»»
Der Leiter einer der Kliniken in Workuta war der Annahme von Bestechungsgeldern in großem Maßstab.